KÜNSTLER

PALMER SIGRID,

lebt und arbeitet in Frankfurt am Main
1984 - 1990   Studium der Kunst, Germanistik und Pädagogik an der J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main

Abschluss M.A., Prof. Dr. O. Schütz
seit 1990  Weiterführende künstlerische Ausbildung bei Maler und Kunstdozent U. Summerer, Flammersfeld/Ww.
1998 - 2002  Videoarbeiten, Illustrationen und Auftritte mit Bernhard Bauser, Schriftsteller, Offenbach
2006 - 2008  Künstlerische Leitung der Sommerakademien, Altenkirchen/Ww.

seit 1995 Ausstellungen in Frankfurt/M., Berlin, Westerland/Sylt, Solothurn/CH, Wien/A, Graz/A, München u.a.

 

Leinwand als auch Papier sind die Bildträger für ihre Acrylmalerei. Im Farbauftrag geht sie oft von einer expressiven, vielfarbigen Malgrundlage aus, die sie inspiriert und die im Malprozess nach und nach beruhigt wird. Häufig ergänzen Kreiden und Ölkreiden den Bildausdruck in Form von grafischen Elementen und linearen Akzentuierungen in den Farbflächen. Diese Mischtechnik bringt eine überraschende zusätzliche Ebene in den Bildraum.

Ein anderer Teil der Arbeiten beschäftigt sich explizit mit vorgefundenen Alltags- und Abfallmaterialien. Produktschachteln, Illustriertenseiten, Zeitungen und andere bedruckte Papiere werden hier Anregung für meine Interpretation. Dieses Recycling von Dingen, die normalerweise in den Müll wandern, ist eine Art der Collage, in der beim Malen meist Teile des Gedruckten stehen bleiben, andere übermalt wurden, während sie ihre Bildinhalte finde.

Kunstkabinett by Galerie Kerstner

Friedrich-Ebert-Str. 7

61476 Kronberg

 

+49 6173 9889980

mail@kunstkabinett-kronberg.de

 

GEFÖRDERT DURCH